Kurzbericht zur Jahreshauptversammlung 2017

 

 

Der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Bergen am 4. Februar 2017 folgten 37 der insgesamt 67 Mitglieder.

Vereinsvorsitzender Mario Friedt fasste die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres wie folgt zusammen.

  • Kameradschaftsabend am Maifeuer.
    Diese Veranstaltung, die zum zweiten Mal mit Zelt und Verpflegung oben auf der Höhe beim Maifeuer stattfand, war wieder gut besucht und ein voller Erfolg. Trotz des erneut schlechten Wetters wurden viele Besucher gezählt und ein hoher Umsatz verzeichnet. Daher soll diese Art, den Kameradschaftsabend zu begehen, fortgesetzt werden.
  • Sommerpicknick am ersten Wochenende im Juli 2016.
    Mit zahlreichen Essensbe­stellungen war der Zuspruch am Sonntagmittag sehr gut. Der Nagelwettbewerb um den goldenen Hammer fand auch wieder statt und zudem war eine Hüpfburg für die lieben Kleinen aufgebaut.
  • Eine Fahrt zu der Partnergemeinde Bergen/Saarland am 16. Juli 2016 fand wenig Resonanz, sodass kein Bus dafür gemietet wurde und die 4 Teilnehmer mit Privatautos hin fuhren.
  • Der Tagesausflug am 17. September 2016 zum Frankfurter Flughafen mit anschließen­dem Essen im Restaurant Waldgeist in Hofheim fand den Zuspruch von 21 Teil­nehmern. Auch hier war die Beteiligung etwas dürftig, wenn man bedenkt, dass alle Bergener zur Teilnahme eingeladen waren.
  • Am 8. Oktober 2016 war dann der 7. Wandertag des Vereins. Die 34 Wanderinnen und Wanderer bewegten sich Richtung Griebelschied, wo es im Ort einen kleinen Brezelimbiss und Getränke gab. Weiter ging es über den Nickelsberg und die Ochsenheck zurück nach Bergen und in die alte Mühle, wo der Abschluss stattfand. Es gab ein Essensbuffet und es waren 42 Personen anwesend, was an der Grenze dessen liegt, was der Raum an Leuten verkraften kann.

 

Wehrführer Ralf Keßler zeigte sich in seinem Bericht mit der regen Teilnahme an den Feuerwehrübungen sehr zufrieden. Zu den 11 Übungen im Jahr 2016 erschienen im Schnitt 15 der 24 aktiven Feuerwehrleute. Die drei eifrigsten Übungsteilnehmer, waren Jörg Ulrich, Alexander Damian und Michael Damian. Sie wurden mit je einer LED Lampe belohnt.

 

 

Ralf Kessler sprach im letzten Jahr an, dass er sein Amt des Wehrführers gerne in jüngere Hände abgeben möchte. In einer Versammlung der Aktiven am 25. Januar 2017 sprachen sich die Anwesenden einstimmig für Thorsten Heinrich aus, der sich dazu bereit erklärte, den Posten zu übernehmen. Ralf Kessler will zur Unterstützung von Thorsten für ein Jahr noch als sein Stellvertreter fungieren. Das Ganze muss noch in offiziellen Wahlen bestätigt werden.

Seit 2014 ist Uwe Endres Jugendwart. Er berichtete davon, dass zurzeit 10 Kinder, 7 aus Bergen und 3 aus Berschweiler, von ihm betreut werden. Uwe wird ab sofort von Christian Kessler unterstützt. Die Übungen finden am 1. Freitag eines Monats statt. Für 2017 ist ein Ausflug mit den Kindern/Jugendlichen geplant und eventuell eine Veranstaltung zum 20jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr.

 

Ralf und Thorsten:

Hier finden Sie uns

Ortsgemeinde Bergen

Ortsbürgermeister

Stefan Ruppenthal

Berschweiler Weg 5

55608 Bergen

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

06752 / 4798

oder

0171 7777092

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Bergen